Machet die Tore weit

 

Sonntag, 17. Dezember 2017, 17 Uhr

 

Georg Philipp Telemann (1681 - 1767)

Ouvertüren-Suite G-Dur TWV 55: G11
für 2 Oben, Fagott, Streicher und Bc

Antonio Vivaldi (1678 - 1741)

Concerto C-Dur RV 443
für Flautino, Streicher und Bc

Georg Philipp Telemann

Adventskantate "Machet die Tore weit"
für Solisten, Chor und Orchester

Johann Joachim Quantz (1697 - 1773)

Concerto für Flöte, Streicher und Bc G-Dur ("pour Potsdam")

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)

"Nun komm der Heiden Heiland" Kantate BWV 62 für Solisten, Chor und Orchester




La Stagione Vocale

Barockorchester La Stagione Frankfurt

 

Leitung:
Michael Schneider


Foto: Marco Borggreve

Foto: Marco Borggreve


Kartenvorverkauf
Das Programm des diesjährigen Weihnachtskonzerts vereint zwei der bedeutendsten Adventskantaten des musikalischen Barock. Zum Abschluss des Telemann-Jahrs 2017 erklingt seine berühmte Adventskantate „Machet die Tore weit“ und wird kombiniert mit der festlicheren der beiden Kantaten auf den Text „Nun komm der Heiden Heiland“ von Johann Sebastian Bach. Das instrumentale Rahmenprogramm mit einer orchestralen Ouvertüren-Suite von Georg Philipp Telemann und Flöten-Concerti von Antonio Vivaldi und Johann Joachim Quantz enthält einerseits pastoral-weihnachtliche, aber auch ausgesprochen virtuose Anteile. Michael Schneider tritt in diesem Programm als Dirigent seines Klangkörpers LA STAGIONE FRANKFURT und eines ausgewählten Sängerensembles wie auch als Solist auf der Sopranino-Blockflöte auf.

 

 

Aktuelle Seite: Home Programm Machet die Tore weit