Wege zur Romantik

Sonntag, 18. November 2012, 17 Uhr

 

W. A Mozart (1756-1791)

Sinfonie g-moll KV 183

Sigismund V. Neukomm (1778-1858)

Grande Symphonie" Es-Dur 

C. P. E. Bach (1714-1788)

Cellokonzert A-Dur Wq 172

Woldemar Bargiel (1826-1897)

Konzerstück für Violoncello und Orchester G-Dur op. 38

E. T. A. Hoffmann (1776-1822)

Ouvertüre zu "Undine"

 

 


Solistin:

Kristin v. d. Goltz

 

La Stagione Frankfurt

 

Leitung:

Michael Schneider


  

 

KartenvorverkaufWas ist "Romantische Musik"? Für E.T.A. Hoffmann war es vor allem die von W. A. Mozarts. Zur Hochromantik des 19. Jahrhunderts führen viele Wege, nicht zuletzt die der so genannten "Stürmer und Dränger" wie Carl Philipp Emanuel Bach. Das Programm beleuchtet mehrere Facetten dieser spannenden Entwicklung.